Nikolausverlosung!!!

Auch 2018 gibt es wieder unsere Nikolausverlosung!!!

 

Verlost werden:

 

1. Preis

Eine Übernachtung im Sm-Domizil-HKBondage

Anreise 17 Uhr / Abreise 10 Uhr

 

 

2. Preis

Einen Gutschein im Wert von  50,00€  

 

3. Preis

Einen Gutschein im Wert von  30,00€  

 

 

Teilnahmebedingungen: 

 

Es zählen nur Teilnahmen, die vor Ende der Verlosung

(05.12.2018  24 Uhr)

bei uns eingegangen sind.

Wie könnt ihr teilnehmen?

Ganz einfach klickt unten auf den Button

"Nikolausverlosung"

und teilt uns eure SM-Nikolauswünsche mit.

 

Die/Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ausgelost und per Email von uns am

06.12.2018 mit einem Gutscheincode benachrichtigt.

 

Eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich!!!

 

Aus Datenschutzgründen sind hier nur die Gedichte, die gewonnen haben und nicht deren Namen, oder sonstige persönlichen Daten!!!!

Die Gewinner wurden von uns per Email infomiert.

 

 

Herzlichen Glückwunsch!!!! Über 50,00 € dürfen sich freuen:

 

 

Heut ist der 6. Dezember, es ist Nikolaus, drum stell ich schnell meine roten Lackstiefel raus.

Der Nikolaus hat für mich nur einen tadelnden Blick, zur Strafe lässt er mir Knecht Hubrecht zurück.

Ich muss vor ihn treten und niederknien mit gesenktem Blick, das Rasseln seiner Ketten macht mich ganz verrückt.

Er legt mich übers Knie und holt die Rute heraus, die Slavin in mir klatscht Applaus.

Im Wechsel, erst die Rute, dann ein zwei Hiebe mit der flachen Hand, herrlich wie schön, es raubt mir den Verstand!

„Ich will mehr“ fange ich an zu flehen, da sagt Knecht Hubrecht: „Ich muss jetzt gehen, … 
aber wer weiß, vielleicht werden wir uns ja im

SM-Domizil-HKBondage wiedersehen.“

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Es rauscht der Wind im Winterwalde
durch die kühle graue Flur
und ein Jeder hofft, – schon balde
find er St. Niklolauses Spur.
Ach, wann wird er endlich kommen,
dieser heiß ersehnte Gast?
Kinder blicken teils benommen
von Baum zu Baum, von Ast zu Ast.
In den Blicken heißes Sehnen,
Fragen, was wird dann geschehn?
Und mancher tut schon mal erwähnen,
“Ich hab St. Nikolaus gesehn”.
Langsam neigt der Tag sich nieder,
Die Winternacht, sie steigt herauf,
als ein leises Raunen wieder,
stoppt der Kinder frommen Lauf.
Da aus dunstigem Gefilde
steigt wie eine Nebelnacht,
ein stilles schattiges Gebilde,
und die Dämmerung ist erwacht.
Kinderblicke werden helle
die Gesichter sind verzückt,
als Nikolaus an der Tagesschwelle,
tritt in ihren Sehnsuchtsblick.
Du guter alter Nikolaus,
du Freund der Kinder nah und fern,
leer Deinen Sack heut bei uns aus,
wir alle haben dich so gern

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch!!!! Über 30,00 € dürfen sich freuen:

 

Weihnachten ist ein erotisches Fest,

wenn Du die Deko auf Dich wirken lässt.
Kugeln und Zapfen, gib es zu.
Sorgen bei Dir für große Unruh.
Auch der Weihnachtsmann der Gute,
der da kommt mit seiner Rute.
Der sie Dir auf den Hintern haut,
hast Du das Jahr über Mist gebaut.
Doch sei einfach ehrlich und sage mir,
seit wann stehst Du auf SM und verschweigst es mir?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Grad bin ich allein zu Haus
und denke an den Nikolaus.
Nur er kennt meine heimlichen Träume,
wird er sie erfüllen oder bleiben sie Schäume?
Auch ich kann wie ein Kind noch sein,
mich an kleinen Dingen erfreun.
Drum sag ich: Lieber Nikolaus,
komm bitte auch zu mir nach Haus.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Brief an den Nikolaus

Mein werter Herr Nikolaus,
ich weiß ich bin oft frech. Und trotzdem frage ich immerhin um Erlaubnis, ob Du Deine Rute auch dabei hast und einsetzt, wenn Du mich besuchen kommst, um meine Lust auf Nikolaustag zu entfachen. 
Die Zeit ist fast zum Greifen nah, doch bin ich noch nicht wirklich da, wenn Du am 06.12. meine geputzten Stiefel begutachten kommst.

Sollte Deine Antwort „JA“ sein, ist es mir ein Bedürfnis, natürlich in unverschämter weise Deine zweite Rute in Anspruch zu nehmen, um Deine Begierde zu befriedigen für den langen Marsch, den Du dann schon hinter Dir hast.

Und wenn Du beim Weihnachtsmann auch noch ein gutes Wort für mich einlegst, damit ich auch seine Rute spüren kann, darfst Du herzlich gerne nächstes Jahr wiederkommen. Dann kann ich mich endlich jedes Jahr auf Nikolaus und Weihnachten freuen.

In froher Erwartung
Deine kleine freche Sub

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nur so ein Gedicht.....

Stellt euch vor ich habe das Christkind gesehen
Als es ist angekommen, hat es meinen Sack in die Hand genommen

Ein stechender Schmerz durchdrang meine Wurzel
So dass ich zugleich zu Boden purzel

Ein höhnisches Lachen durchschnitt die Stille
Kam dort noch Knecht Hubrecht zur Stelle

Lag ich noch gekrümmt am Boden
Ereilte ein Schlag meine Hoden

Ein kurzer Schrei war die Reaktion
doch des Christkindes Bullwhip wartete schon
Meinen Rücken zu massieren
Warum musste das nur passieren?

Sagte die Sub nicht das ihr das gefiel
was sie mit mir erlebte im SM-Domizil?

Bei D. und H. hab ich sie mit Schmerzen verwöhnt
und hat sie nicht selbst noch begeistert gestöhnt?

Da trifft mich eine Hand mitten ins Gesicht
ich öffne die Augen und glaube es nicht

Die ganze Szene ist wie abgeräumt
mir scheint das habe ich wohl nur geträumt

Frohes Fest !!

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Nikolaus ist ein böser Wicht, der gerne mit der Rute drischt...
?

 

 

 

SM - Domizil

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SM-Domizil-HKBondage

E-Mail